Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Archive for Dezember 2007

Wie gefährlich ist der Islam? Jetzt sind die Muslime dran…

Posted by muslimwelt - Dezember 31, 2007

Interessant ist, da es sich hier um ein Kabarett handelt, das Thema sehr ernst war. Die Zuschauer haben gebannt zugehört und nachgedacht und nur wenig gelacht. Hagen Rether hat offen gegen Broder oder Giogiano gesprochen. Ja, er hat einige zum Nachdenken gebracht.

Möge Allah uns schützen und das Leben leichter für Muslime in Deutschland machen. (Amine)

 

Der Text:

»Heute möchte ich mich ganz kurz mal einem aktuellen Lieblingsspiel der Deutschen widmen, momentan das Spiel des Jahres gewesen: Schlagt den Moslem! Moslem-Bashing ist total angesagt, jetzt sind se dran, die Moslems, die sind fällig, ich schwör’s Ihnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Islamverteidiger | 1 Comment »

Interview mit Muslimwelt [update]

Posted by muslimwelt - Dezember 30, 2007

Da die Fragen sich oft wiederholen, habe ich entschieden auf den Kommentator  zu antworten und diesen als Artikel zu veröffentlichen.


Itemio: Warum sprengt ständig jemand, wo der Islam doch, unter anderem, den Frieden bringen soll, motiviert vom Islam irgendetwas in die Luft oder bringt irgendjemanden um?

 

Kein Mensch ist Fehler- oder Sündenfrei, auch nicht jemand der sich Muslim nennt. Deswegen ist es sehr wichtig für einen Muslim seine Religion zu kennen und wo die Grenzen, die Allah für uns festgeschrieben hat liegen. Was sind  die Verbote und was sind die Gebote. Muslim sein heißt auch demütig sein, und nicht machthungrig oder seinen Willen unbedingt mit Gewalt durchzusetzen. Der Terror betrifft uns ja selbst in schlimmer Weise. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Häufige Fragen, Islamverteidiger | 5 Comments »

Islamhasser und der Suff

Posted by muslimwelt - Dezember 30, 2007

Wieder hat ein Islamhasser von der Islamfeindlichen Seite versucht, sich schlauer zu machen, in dem er uns versucht Übersetzungen (Abschnitte aus dem Koran) die sich mit Alkohol beschäftigen zu erklären aber bedauernswerter weise für ihn, ist das einzige, was er uns gezeigt hat, dass man sich nicht dümmer stellen kann als er in seiner Situation.

 

Zuerst sagt er in der Sure 16:67 dass Allah den Mensch erkennen lässt das Wein als Fürsorge gleich wie Milch und Honig für ihn ist. Nein Islamhetzer, jetzt lernen Stadt hetzen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, Islamverteidiger, Lügen über Islam | Leave a Comment »

„Die Stunde wird nicht kommen, bis die Muslime die Juden bekämpfen…“

Posted by muslimwelt - Dezember 30, 2007

 

Ich möchte heute über einen der meist verbreiteten Hadith des Propheten Mohammed Allahs Segen und Frieden auf ihn, bei den Islamfeindlichen Seiten sowie bei bekannten deutschen Nachrichtenseiten. Auch wird dieser Hadith auf vielen Jüdischen Seiten benutzt darunter Zionisten Deutschland auch in Wikipedia hat dieser Hadith ein Platz gefunden.

 

Unter meinen Kommentar hat jemand unter den Namen Hans behauptet, dass der Koran und die Hadithe die Vernichtung der Juden befiehlt. Nachdem ich diese Behauptungen, die selbstverständlich immer ohne Beweise, gelesen habe, habe ich ihn gebeten uns zu zeigen wo dass im Koran oder in der Sunna des Propheten steht. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, Islamverteidiger, Lügen über Islam | 6 Comments »

Aishas (ra) Hochzeit – Es steckt mehr Weisheit dahinter

Posted by muslimwelt - Dezember 29, 2007

Ein Islamhetzer von der Islamfeindlichen Stimme stellte 2 Fragen: „Was wollte Mohammed überhaupt von diesem Mädchen? Hatte er denn nicht genug Frauen?“

 

An den Islamhetzer der Islamfeindlichen Stimme und an alle Hetzer der Welt, die die Heirat des Propheten Mohammad Allahs Segen und Frieden auf Ihn mit Aischa (ra) in Frage stellen. Wie ich schon erwähnt habe. Der Prophet hat Aicha (ra) nicht geheiratet weil er Lust auf „Kinder“ hatte, wie sie es immer so nennen. Sonst heiratete der Prophet auch Witwen und Geschiedene und war zu jeder Frau gleich welchen Alters oder Schönheit gerecht und gütig zu Ihnen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, Islamverteidiger | 1 Comment »

Islamfeindliche Stimme verdreht die Aussagen von Muslimwelt…

Posted by muslimwelt - Dezember 29, 2007

magical-snap-20071229-0456-002.pngEs wird immer erzählt, dass wir Muslime nicht bereit sind zu diskutieren noch lassen wir uns nicht kritisieren. Die Islamfeindliche Stimme hat gestern das Gegenteil bewiesen. Die Wahrheit ist, dass hier nicht die Muslime die Jenigen sind, die nicht bereit sind zu diskutieren, sondern die Personen von der Islamfeindlichen Stimme. Die meinen Kommentar zensieren, wenn ihnen die Wahrheit nicht schmeckt und jede Spur der zum Originalartikel führt, verschwinden zu lassen. Sie nennen sogar jetzt meinen Blog Islampropagandaseite “Muslimwelt”. Es scheint es fängt ihnen langsam an zu nerven das Muslimwelt die Islamfeindliche Seite unter die Luppe nimmt und ihre Lügen und Hetze Tag für Tag wiederlegt. Jetzt sieht man euer wahres Gesicht. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, Islamverteidiger, Lügen über Islam, Medien v.s Islam | 5 Comments »

War der Prophet Mohammed ein Kinderschänder wie es die Islamhetzer behaupten?

Posted by muslimwelt - Dezember 28, 2007

In einem Islamfeindlichen Blog und unter anderen einen Rassistischen und Volksverhetzenden Blog (PI-Das Affentheater) ist ein Artikel erschienen, der gegen den Islam und Muslime hetzt und versucht den Propheten zu diffamieren und als Kinderschänder darzustellen, in dem die Islamhetzer schreiben, dass der Prophet Mohammed Allahs Segen und Frieden auf Ihn eine sechsjährige geheiratet hat und Allah verlange von ihm dieses Kind zu notzüchtigen.

Komisch dass die Islamhetzer darunter die Affen von PI, Wörter benutzen und nicht wissen was dies bedeutet. Kinderschänder ist jemand, der ein Kind missbraucht oder vergewaltigt. Der Prophet Mohammed Allahs Segen und Frieden auf Ihm war aber mit Aisha rechtmäßig verheiratet. Es handelte sich also um eine ganz normale eheliche Beziehung. Warum alle diese Beleidigungen? Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Häufige Fragen, Islam Wissen, Islamverteidiger, Lügen über Islam | 38 Comments »

Opferfest (‚Id al-Adha) 2007/1428

Posted by muslimwelt - Dezember 18, 2007

Es ist soweit. Das Opferfest (‚Id al-Adha) findet am Mittwoch, 19. Dezember 2007 statt.

kurban2.jpg

Die meisten Moscheen führen das Festgebet in ihren eigenen Räumlichkeiten durch. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, am Festgebet, teilzunehmen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Leave a Comment »

Kurban – das Schlachtopfer

Posted by muslimwelt - Dezember 18, 2007

Ein Opfer als Zeichen

kurban004.jpgAllah prüfte den Propheten Ibrahim, Friede auf ihm. Er verlangte, er solle um Seinetwillen auf das Allerliebste verzichten, das er hatte: Seinen einzigen Sohn. Als Vater und Sohn zur Verwirklichung der Tat schritten, ersparte Allah ihnen aus seiner Barmherzigkeit heraus dieses Opfer. Zur Erinnerung daran schlachten wir alljährlich am Opferfest ein Opfertier.

 

Es geht dabei nicht um Fleisch oder Blut, sondern um Gottesfurcht. Gott prüft damit unsere Opferbereitschaft. Im Koran heißt es dazu: „Sicher erreicht nicht ihr Fleisch Allah, und nicht ihr Blut, sondern es erreicht ihn die Gottesfurcht von euch.“ (22:37) Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | Leave a Comment »

Der deutliche Gegenbeweis

Posted by muslimwelt - Dezember 18, 2007

Unter einen absurden Artikel , wie alle anderen Artikel von der Islamfeindlichen Stimme, versucht hier jemand mit einer Übersetzung eine Ayat(Kapitel) von Koran. Als Beweis um uns zu erklären, das Lügen im Koran stehen. Diese Ayat von Sure 5 lautet wie folg:

magical-snap-20071218-0449-004.png

 

Bevor ich anfange zu schreiben, um diese Lügen von der Islamfeindlichen Stimme zu widerlegen habe ich angefangen zuerst diese vorgestellte Ayat zu überprüfen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamverteidiger, Lügen über Islam | Leave a Comment »

Die Wunder Jesu (Frieden sei mit ihm)

Posted by muslimwelt - Dezember 18, 2007

Resit Haylamaz – Wie definiert man ein Wunder? Hier ein Versuch: Ein Wunder ist ein außergewöhnliches Ereignis, das unter normalen Umständen nicht stattfinden könnte; ein Ereignis, das Gott durch Seine Repräsentanten auf Erden, die Propheten, Realität werden lässt, um zu beweisen, dass diese tatsächlich die Wahrheit sprechen. Eigentlich sind die Propheten genauso zerbrechlich und schwach wie alle anderen Menschen auch, bei Gott hingegen liegt alle Macht und Stärke. Insofern demonstriert ein Wunder also, dass derjenige, der es vollbringt, nicht allein handelt, sondern von Gott, dessen Gesandter und Repräsentant er ist, unterstützt wird. Alle Propheten – und nur sie – wurden in die Lage versetzt, Wunder zu vollbringen. Gewöhnlichen Menschen ist dies nicht möglich. Die Wunder der Propheten sollen es den Menschen leichter machen, zu glauben und ewige Glückseligkeit zu erlangen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | 4 Comments »

Der Quran: Die zentrale Schrift des Islam und ihre Auslegung

Posted by muslimwelt - Dezember 18, 2007

DI Mouddar Khouja hielt dieses Referat im Rahmen einer interreligiösen Gesprächsreihe, die sich mit den heiligen Schriften der Buchreligionen auseinadersetzte.

Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen

„Sprich: O Ihr Besitzer des Buches, kommt herbei zu einem Wort, das uns und euch gemeinsam ist: dass wir niemandem dienen außer Gott, und dass wir neben Ihm keine Götzen anbeten, und dass nicht die einen von uns sich die anderen zu Herren nehmen anstelle von Gott. Doch wenn sie sich abwenden, dann sprecht: Bezeugt, dass wir Ihm ergeben sind.“
(Sure 3, Vers 64)
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | Leave a Comment »

So einfach ist es nicht

Posted by muslimwelt - Dezember 16, 2007

Welcher Voraussetzungen bedarf es, um den Qur’an erklären zu können? Von Yasin Alder, Bonn

 (iz). In aktuellen Debatten werden von Kritikern häufig Zitate aus dem Qur’an erwähnt und zur Argumentation verwendet, dabei aber in aller Regel ohne Berücksichtigung des Kontextes und der unter Muslimen gängigen Erklärung der Bedeutungen, wie sie in den anerkannten Werken zum Tafsir [Kommentar, Interpretation] des Qur’an zu finden sind, und die beispielsweise den Anlass der Offenbarung und andere Quellen einbeziehen, um das richtige Verständnis der jeweiligen Verse zu verdeutlichen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | Leave a Comment »

Iraker in Magdeburg angegriffen

Posted by muslimwelt - Dezember 16, 2007

 

In einem Nachtbus in Magdeburg ist eine Gruppe von Irakern von mehreren Deutschen gewalttätig angegriffen und massiv beleidigt worden. Eine schwangere 20-Jährige musste nach dem Überfall am Samstag mit Unterleibsschmerzen in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, News-Portal | 16 Comments »

ZDF-Journalisten fahren nach Mekka

Posted by muslimwelt - Dezember 15, 2007

makka.jpg(KNA) Nachdem zwei ZDF-Reporter über ihre Erfahrungen auf dem Jakobsweg berichteten, wollen nun zwei muslimische Journalisten des Senders nach Mekkas pilgern. Wie das ZDF am Donnerstag in Mainz mitteilte, werden die beiden Journalisten des „Forums am Freitag“, Abdul-Ahmad Rashid und Kamran Safiarian, von Freitag bis 23. Dezember eine deutsche Pilgergruppe auf der „Hadsch“ zu den heiligen Stätten des Islam begleiten. Die beiden Mitarbeiter der Redaktion „Kirche und Leben“ werden täglich unter http://www.mekkablog.zdf.de von ihren Erlebnissen berichten. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Leave a Comment »

Warum ist Schweinefleisch verboten?

Posted by muslimwelt - Dezember 15, 2007

Schweinefleisch – Genuss mit Risiko?

schwein.jpg

Diese Frage ist eine der meist gestellten Fragen an die Muslime. Obwohl die Juden genauso davon betroffen sind, wird doch diese Frage nur den Muslimen gestellt. Das Verbot des Schweinefleischgenusses, geht bis auf Moses zurück.

Bibel: Altes Testament 3. Buch Mose 11 Vers 4

Nur diese dürft ihr nicht essen…
Vers 7 …das Schwein
Vers 8 …vom Fleisch dieser Tiere dürft ihr weder essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein.
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | 10 Comments »

Das moralische System des Islam

Posted by muslimwelt - Dezember 14, 2007

calig49.jpgDer Qur’an hat gewisse allgemeingültige grundlegende Richtlinien für die Menschheit als ganzes aufgestellt, welche unter allen Umständen zu befolgen und zu respektieren sind. Um diese Richtlinien einzuhalten, sah der Islam nicht nur gesetzliche Sicherheiten, sondern auch ein sehr wirkungsvolles moralisches System vor. Demgemäß ist, was auch immer zum Wohlergehen des Einzelnen oder der Gesellschaft führt, im Islam moralisch gut und alles Schädliche moralisch schlecht. Der Islam legt der liebe zu ALLAH und der Liebe zu Menschen so viel bei, daß er vor zuviel Formalismus warnt. Wir lesen im Qur’an: Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | Leave a Comment »

Was sagt der Islam über Terrorismus?

Posted by muslimwelt - Dezember 14, 2007

Der Islam, eine Religion der Barmherzigkeit, erlaubt keinen Terrorismus. Im Quran sagt Gott:

Gott verbietet euch nicht gegen jene, die euch nicht des Glaubens wegen bekämpft haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben, gütig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren; wahrlich Gott liebt die Gerechten.(Quran, 60:8)

Der Prophet Muhammad (a.s.s.) verbot den Soldaten, Frauen und Kinder zu töten,1 und er wies sie an: {Seid keine Verräter, seid nicht maßlos und tötet kein neugeborenes Kind…}2 Und er sagte auch: {Wer eine Person tötet, die einen Vertrag mit den Muslimen hat, soll nicht das Paradies riechen, obwohl es bereits vierzig Jahre im voraus zu riechen ist.}3 Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Fatwa gegen Terrorismus, Islam Wissen | 2 Comments »

Ausbreitung des Islam mit „Feuer und Schwert“?

Posted by muslimwelt - Dezember 14, 2007

Ganz im Gegenteil freilich zu einem der starrsten Vorurteile gegenüber dem Islam spielt die arabische Toleranz sogar die entscheidende Rolle bei seiner Verbreitung. Nicht nur die christliche Geistlichkeit hatte so etwas nicht erwartet. Inzwischen sind zwölfhundert Jahre vergangen, aber das christliche Abendland hält bis heute in Wort und Schrift, in Zeitungen und Büchern, in der allgemeinen Meinung und der neusten Propaganda an dem Ammenmärchen fest, nach Mohammeds Tod hätten arabische Heere “ den Islam mit Feuer und Schwert“ vom Indus bis zum Atlantik verbreitet. Diese Formel ist in diesem Zusammenhang zum „geflügeltem Wort“ geworden, obwohl sie jeder geschichtlichen Wahrheit und Wirklichkeit entbehren. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Häufige Fragen, Islam Wissen, Lügen über Islam | 13 Comments »

Starb Jesus für die Sünden der Menschen?

Posted by muslimwelt - Dezember 14, 2007

Was lehrt der Islam über Jesus (Friede sei auf ihm)?

„Und wegen ihrer Rede: „Wir haben den Messias, Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, getötet“, während sie ihn doch weder erschlagen noch gekreuzigt hatten, sondern dies wurde ihnen nur vorgetäuscht; und jene, die in dieser Sache uneins sind, sind wahrlich im Zweifel darüber; sie haben keine Kenntnis davon, sondern folgen nur einer Vermutung; und sie haben ihn nicht mit Gewissheit getötet. Vielmehr hat Allah ihn zu Sich emporgehoben, und Allah ist allmächtig, allweise.“

(Der Heilige Koran, 4:157) Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Häufige Fragen, Islam Wissen | 1 Comment »

Dr. Murad Wilfried Hofmann: Tagebuch eines deutschen Muslims

Posted by muslimwelt - Dezember 14, 2007

mwhtiny.jpgDr. Murad Wilfried Hofmann, geboren 1931 in Aschaffenburg, 1980 zum Islam übergetreten. Studium des deutschen Rechts in München, Studium des amerikanischen Rechts am Union College und an der Harvard Law School.

1983 – 1987 Informationsdirektor der NATO in Brüssel
1987 – 1990 Botschafter in Algier
und 1990-1994 Botschafter in Marokko. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | 1 Comment »

Franck Ribéry „Islam gibt mir Kraft und Halt“

Posted by muslimwelt - Dezember 14, 2007

Franck Ribéry spielt sich in die Herzen der Fans
Der Islam gibt ihm Kraft und Halt

foto_222434_cas.jpg
Franck (Bilal) Ribéry betet vor jedem Spiel

Viele Bundesliga-Profis ziehen ihre Kraft für ihre sportlichen Leistungen aus ihrer Religion. Darunter sind vor allem Südamerikaner, aber auch der deutsche Christ Gerald Asamoah oder der französische Muslim Franck Ribéry, umjubelter Neuzugang im katholischen Bayern. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | 5 Comments »

Das Blutige Bündnis:(Atheismus) Darwinismus und Kommunismus

Posted by muslimwelt - Dezember 12, 2007

Während die Faschisten sich auf dem rechten Flügel des Sozialdarwinismus befinden, wird der linke Flügel von den Kommunisten besetzt. Die Kommunisten waren immer die rigorosesten Verfechter von Darwins Theorie.

 magical-snap-20071212-1838-001.png

Dieses Verhältnis zwischen Darwinismus und Kommunismus geht auf die Gründer dieser beiden ‚Ismen‘ zurück. Marx und Engels, die Begründer des Kommunismus, lasen Darwins Buch „Über den Ursprung der Arten“, unmittelbar, nachdem es erschienen war und waren über die darin vertretene ‚dialektisch materialistische‘ Haltung erstaunt. Der Briefwechsel zwischen Marx und Engels enthüllt, dass sie in Darwins Theorie ‚die naturgeschichtliche Grundlage für den Kommunismus‘ enthalten sahen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Leave a Comment »

Fingerabdrücke im Koran

Posted by muslimwelt - Dezember 11, 2007

magical-snap-20071211-2308-001.png

Denkt der Mensch vielleicht, dass Wir nicht seine Knochen versammeln könnten? Aber nein, Wir können in vollkommener Ordnung selbst seine Fingerspitzen zusammensetzen. (Der edle Qur’an 75:3-4)

 

Ungläubige zweifeln an der Wiederauferstehung, da die Knochen der Toten sich bereits in der Erde aufgelöst haben und fragen, wie jedes Individuum am Jüngsten Tag identifiziert werde. Gott, der Allmächtige, antwortet, dass Er nicht nur die Knochen wieder zusammensetzen, sondern selbst die Fingerspitzen rekonstruieren kann. Warum spricht der Qur’an, wenn es um die Identifizierung der Individuen geht, speziell von Fingerspitzen? Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, News-Portal | Leave a Comment »

Die Religion unterstützt die Wissenschaft

Posted by muslimwelt - Dezember 11, 2007

Allah fordert die Menschheit auf, die Himmel, die Erde, Berge, Sterne, Pflanzen, Samen, Tiere, den Wechsel von Tag und Nacht, die Schöpfung des Menschen, den Regen und manche anderen erschaffenen Dinge zu untersuchen und darüber nachzusinnen. Der Mensch wird, indem er diese untersucht, die Vollendung von Allahs Schöpfung anerkennen und schließlich seinen Schöpfer erkennen, der das gesamte Universum und alles darin Enthaltene aus dem Nichts erschaffen hat. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, News-Portal | Leave a Comment »

Die tatsächliche Gefahr: Der unkontrollierbare Atheismus

Posted by muslimwelt - Dezember 11, 2007

Die Missachtung der religiösen Moral ist eine der bedeutendsten Gefahren für eine Gesellschaft, die auftreten können, da es in Gesellschaften, die die moralischen Gebote der Religion nicht einhalten, zu einem schnellen moralischen Zusammenbruch und zur Zerstörung des Friedens und der Ordnung kommt. Fast alle Menschen bekommen die Folgen zu spüren. In jüngster Vergangenheit ist man in verschiedenen Ländern auf der Welt auf lehrreiche Beispiele zu dieser Lage gestoßen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, News-Portal | 8 Comments »

Religionsfreiheit: Urteil gegen das Kopftuch und für das Kreuz

Posted by muslimwelt - Dezember 10, 2007

magical-snap-20071211-0038-002.pngDas Kopftuchverbot in Hessen bleibt. Nicht nur Lehrerinnen, keine Beamtin darf in Hessen ein Kopftuch tragen. So entschied der hessische Staatsgerichtshof, der damit eine Klage der Landesanwältin Ute Sacksofsky zurückwies. Sacksofsky, eine Frankfurter Rechtsprofessorin, die vom Landtag gewählt wurde, hatte argumentiert, das Gesetz benachteilige den Islam und die Frauen und sei deshalb nicht verfassungsgemäß. Wörtlich fordert das Gesetz: „Beamte haben sich im Dienst politisch, weltanschaulich und religiös neutral zu verhalten.“ Ausdrücklich heißt es: „Insbesondere dürfen sie Kleidungsstücke, Symbole und andere Merkmale nicht tragen oder verwenden, die geeignet sind, den politischen, religiösen oder weltanschaulichen Frieden zu gefährden.“ Umgekehrt werden Merkmale der christlich-abendländischen Tradition Hessens ausdrücklich begrüßt. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, News-Portal | Leave a Comment »

Wissenschaft und Forschung : Alkohol macht humorlos

Posted by muslimwelt - Dezember 10, 2007

– M. Bagrac –

magical-snap-20071210-2344-001.pngWer Alkohol trinkt, erweckt häufig den Eindruck, ein lustiger und fröhlicher Mensch zu sein. Bochumer Forscher haben nun jedoch beobachtet, dass Alkoholabhängige Witze in der Regel weniger lustig finden und sie gelegentlich auch überhaupt nicht verstehen. Man vermutet deshalb, dass der Alkohol bestimmte Gehirnregionen schädigt, die für das Verständnis von Humor unentbehrlich sind.

Der menschliche Humor fördert das soziale Miteinander, stärkt die Abwehrkräfte unseres Organismus und erleichtert uns den Umgang mit Stress. Humorvoll zu sein, ist aber eine komplizierte Angelegenheit. Um Witze und Komik begreifen und verarbeiten zu können, muss ein humorvoller Reiz zunächst einmal erkannt, verstanden und dann überhaupt als witzig empfunden werden. Wichtig ist darüber hinaus die Fähigkeit, das Verhalten anderer Menschen vorhersagen und sich in sie einzufühlen zu können. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | 1 Comment »

Verzicht auf Alkohol

Posted by muslimwelt - Dezember 10, 2007

– Kathleen St. Onge –

6.jpgAls Konvertitin zum Islam quält mich manchmal meine Vergangenheit, und immer wieder fürchte ich um das Wohlwollen Gottes. Diesem wiederum ist es zu verdanken, dass einige Leserinnen und Leser dieser Zeilen wahrscheinlich ihr ganzes Leben lang noch keinen Schluck Alkohol angerührt haben. Mit dem Verbot, Alkohol zu trinken, verhält es sich wie mit allen anderen islamischen Verboten auch: Sie sind Geschenke Gottes an die Gläubigen, von denen wir ungemein profitieren. Ich persönlich verbinde mit dem Alkohol einige der schlimmsten Erlebnisse und Erfahrungen meines Lebens. Ich habe nie zu der Sorte Leute gehört, die unkontrolliert trinken und dann im Suff Dinge tun, die ihnen normalerweise äußerst peinlich wären. Nein, ich zählte zu der Kategorie der Gewohnheitstrinker, und das war eigentlich noch viel schlimmer… Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Leave a Comment »

Korrektur des Imam Hasser von der Islamfeindlichen Stimme.

Posted by muslimwelt - Dezember 9, 2007

Der Imam Hassan Hasser der Islamfeindlichen Schule will sich erlauben die Worte der Freitagsansprache von Aiman Mazyek zu korrigieren. Aber jedes Mal wenn er ansetzt Herr Mazyeks Worte zu korrigieren, macht er erneut Fatale Fehler.

magical-snap-20071209-1529-002.png

Erster Fehler:

Der Imam der Islamfeindlichen Stimme sagt: „Er beginnt wieder mit dem üblichen Etikettenschwindel. Er referiert über Isa, die islamische Fassung von Jesus Christus, den Gott des Islams nennt er nicht Allah sondern Gott, worunter in Deutschland immer noch der Gott der Christenheit zu verstehen ist.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islam Wissen, Islamophobie, Islamverteidiger, Lügen über Islam | Leave a Comment »

Vom Partyluder zur Muslimin

Posted by muslimwelt - Dezember 8, 2007

img_islam_big.jpgAls ich mich heute auf WordPress anmelden wollte, viel mir ein interessanter Beitrag auf dem Dashboard ins Auge. Dort sind die aktuellen interessanten Beiträge aus allen WordPressblogs aufgelistet. Der Titel machte mich neugierig „ Vom Partyluder zur Muslima“

Im Beitrag schreibt die Bloggerin von einem Wiedertreffen ihrer Schulfreundin. Sie hatte einen kompletten Lebenswandel vollzogen und ist nun Muslimin (Al Hamdu Lillah-gepriesen sei Allah) mit allem was dazu gehört, Aber lesen sie selbst … Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | 12 Comments »

Islamfeindlichen Stimme über die Häuser des Islam und Taqiya

Posted by muslimwelt - Dezember 8, 2007

Die Islamfeindliche Stimme schreibt über Hudna und will uns erklären was der Zweck der Hudna ist, und was die drei Häuser des Islam sind. (Islamfeindliche Stimme, sind euch nur 3 bekannt? Häuser des Islam). In seinen Artikel veröffentlicht die Gegenstimme wieder Behauptungen über Allah, Muslime und den Islam.

Die Islamfeindliche Stimme macht einen großen Fehler, wieder, wie sie es immer macht. In den sie Allah und Muslimen unterstellt, das sie Nichtmuslime zwingen, den Islam an zunehmen, ansonst sie zu Töten. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, Islamverteidiger, Lügen über Islam | 8 Comments »

„So etwas noch nie erlebt“

Posted by muslimwelt - Dezember 8, 2007

04.12.2007 Hanau: Ex-Botschafter Dr. Murad Wilfried Hofmann sieht sich mit Vorwürfen konfrontiert. Von Yasin Alder.

 

magical-snap-20071208-0238-004.png(iz) Dr. Murad Wilfried Hofmann ist ohne Frage einer der bekanntesten und profiliertesten deutschen Muslime und ein international angesehener Autor. Der 76-jährige studierte Jurist war in den 80er und frühen 90er Jahren deutscher Botschafter in Algerien und Marokko und zuvor Informationsdirektor der NATO in Brüssel. Bereits seit 1961 war er im diplomatischen Dienst der Bundesrepublik Deutschland tätig. Insbesondere seit seiner Pensionierung 1994 machte er sich durch die Veröffentlichung von Büchern, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, und als unermüdlicher Vortragsreisender weltweit einen Namen. Dr. Murad Wilfried Hofmann ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Dass bei all diesem Einsatz für den Islam Kritik nicht ausblieb, besonders bei seinem Buch „Der Islam als Alternative“, das er 1992 noch als amtierender Botschafter veröffentlichte, ist kein Anlass zur Verwunderung. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, News-Portal | 3 Comments »

„Ich war ein BNP Aktivist … und konvertierte zum Islam“

Posted by muslimwelt - Dezember 8, 2007

I hasste alle Ausländer, aber am meisten hasste und fürchtete ich Muslime. Ich bin in den 1960ern in Gateshead (England) aufgewachsen, in einem vorherrschend weißen Gebiet. Ich kann mich nicht erinnern, dort ein asiatisches Gesicht gesehen zu haben. Meine Familie war nicht religiös. Wir besuchten die Kirche nur zu Hochzeiten, Begräbnissen und Taufen. Die Schule interessierte mich auch nicht besonders. Es war nicht nötig an ihr zu bleiben, weil einem ohnehin ein Job im Mienen- oder Stahlwerk bzw. in der Schafzucht sicher war. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islamverteidiger, News-Portal | Leave a Comment »

Zorn und Geduld

Posted by muslimwelt - Dezember 8, 2007

Der Gesandte macht uns durch viele Aussagen auf den Zorn und dessen großen Schaden aufmerksam, um einer Verharmlosung des Zornes vorzubeugen.

Der Zorn verdirbt den Charakter und auch die lobenswerten Bemühungen eines Menschen, weil er zu unüberlegten und übereilten Handlungen führt.

Die aus Kurzschlusshandlungen entstandenen Fehler können möglicherweise nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Was letztlich bleibt, ist häufig eine bittere Erkenntnis: die Einsicht des eigenen Fehlverhaltens und die daraus resultierende spürbare Erniedrigung, sich bei anderen entschuldigen zu müssen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | Leave a Comment »

Über die Herkunft des Koran

Posted by muslimwelt - Dezember 7, 2007

aus der Einführung zur Koranübersetzung
von Murad Wilfried Hofmann

Der Koran ist die Sammlung der Offenbarungen, die einem bis dahin unscheinbaren, wenngleich für seine Integrität bekannten Mekkaner aus guter, allerdings verarmter Familie im Laufe von 23 Jahren durch einen überirdischen Boten (dem Engel Gabriel) übermittelt wurde: Muhammad (s.a.w.). Die erste dieser Offenbarungen erreichte den damals 40jährigen, des Lesens und Schreibens unkundigen Muhammad (s.a.w.) unvermittelt und mit großer Wucht im Monat Ramadhan des Jahres 610, während er sich zu Betrachtungen und Gebet in der Höhle Hira hoch über Mekka zurückgezogen hatte (Sure 96, 1-5).

magical-snap-20071207-1409-001.pngMuhammad (s.a.w.) war damals ein – wie man heute sagen würde – kaufmännischer Angestellter in der Import-Export-Firma seiner (bedeutend älteren) Frau Khadidscha, mit der er bis zu ihrem Tod (619) in glücklicher, monogamer Ehe zusammenlebte. Seine letzte Offenbarung empfing er kurz vor seinem Tode im Jahre 632 in Medina. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | Leave a Comment »

Entstehung des Koran

Posted by muslimwelt - Dezember 6, 2007

Entstehung des Koran

Der Koran wurde in Form von Versen, passend zu bestimmten Ereignissen, offenbart und von mehreren Schreibern, deren Namen überliefert wurden, sofort niedergeschrieben. Die Periode der Offenbarung erstreckt sich über mehr als 20 Jahre im Leben des Propheten Muhammad (a.s.), ab seinem 40. Lebensjahr bis zu seinem Tode im Alter von 63 Jahren mit einigen Pausen.

Die 114 Suren wurden vom Propheten (a.s.) nach abnehmender Länge geordnet, allerdings mit einigen Ausnahmen, wobei zwar die Chronologie der Offenbarung nicht berücksichtigt wurde, doch ist sie größtenteils bekannt und in ausführlichen Koraninterpretationen dokumentiert. Zusätzlich wurden diese Verse von einer immer größer werdenden Anzahl von Muslimen auswendig gelernt und auf diese Art weitergelehrt. Dazu sagt Professor Hamidullah in seiner Koranübersetzung (1971): Die Quellen sind sich darüber einig, dass der Prophet (a.s.) jedes Mal, wenn einige Verse des Koran offenbart wurden, er einen seiner schreibkundigen Gefährten rief und sie ihm diktierte und dabei auch die genaue Stellung des neuen Fragments innerhalb der bisherigen Offenbarung angab… Die Berichte betonen, dass Muhammad nach dem Diktat den Schreiber bat, ihm das Geschriebene vorzulesen, damit er notfalls Fehler korrigieren könnte… Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | 2 Comments »

Frage und Antwort zu Raphael II

Posted by muslimwelt - Dezember 6, 2007

Antwort aud die Fragen von Raphael unter den Artikel Der Wahnsinn einen Teddybären zu entführen

Raphael: Die Angabe zur Zahl der Demonstranten wurde mit “bis zu 10.000 angegeben. Hier der Link: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,520699,00.html

Muslimwelt: Hier ist die Rede von Hunderten Demonstranten wem sollen wir jetzt glauben? http://diepresse.com/home/panorama/welt/346546/index.do

Raphael:

1. „Und deshalb müssen diese Mörder Ihre Landsleute umbringen ?“

2. „Wer zwingt Ihnen den Bürgerkrieg auf?“ Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islamophobie, Islamverteidiger, News-Portal | 4 Comments »

Was ist ein Hadith?

Posted by muslimwelt - Dezember 6, 2007

Von Kai Ali Rashid Lühr: Zwar werden im allgemeinen Bibel und Koran miteinander verglichen, doch in Wirklichkeit lassen sich diese beiden Bücher nicht miteinander vergleichen, denn es sind Welten zwischen ihnen. Auf der einen Seite eine Jahrzehnte nach dem Ende des Wirkens von Jesus (a.s.) anfängliche Fixierung von mündlichen Geschichten über sein Leben und auf der anderen Seite ein Werk, das das direkte Wort Gottes zu sein für sich beansprucht und dies sicherlich mit Recht, wie wir gesehen haben.

marjan.jpg

 

Doch tatsächlich besitzt der Islam ein der Bibel vergleichbares Werk die Hadithsammlungen – d.h. gesammelte Aussagen und Taten des Propheten Muhammad (a.s.). Die Muslime sind davon überzeugt, dass die Taten und Aussagen des Propheten (a.s.) von Gott inspiriert sind. Die Muslime fingen an, die zunächst mündlich überlieferten Hadithe nach dem Tod des Propheten (a.s.) niederzuschreiben und in Bändern zu sammeln. Zu Lebzeiten mahnte der Prophet Muhammad davor, seine Aussagen schriftlich zu fixieren, damit es zu keiner Vermischung mit dem Koran kommen kann. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen | 14 Comments »

Wie die Islamfeindliche Stimme das Islam-Quiz „The green Road to Allah“ versteht

Posted by muslimwelt - Dezember 5, 2007

Die Islamfeindliche Seite berichtet über das Islam-Quiz „The green Road to Allah“ ist der Titel des Quiz-Spiels, in dem Fragen rund um Grundlagen, Geschichte und Alltag im Islam gestellt werden. Entwickelt von Zwei Wiener Studentinnen „Islam ist nicht nur Beten, Fasten und Kopftuch“, sagt Amal Abrahim. Und um zu zeigen, was noch alles dazu gehört, hat sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Claudia Sarah Shabaiek ein Islam-Quiz entwickelt.

 

 

 

magical-snap-20071206-0010-004.png Ich finde die Idee eine gute Sache, an erster Stelle damit die Muslimischen Kindern und Jugendlichen angespornt werden zu lernen und Ihre Religion besser zu verstehen.

Zweitens hofft man auch somit das Wissen über den Islam der Bevölkerung näher zu bringen. Diese Hoffnung schließt auch die Autoren und Leserschaft der Islamfeindlichen Stimme mit ein. Vielleicht ändert es etwas in Ihren Köpfen, wer weiß. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islamophobie, Islamverteidiger, Lügen über Islam | 2 Comments »