Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Alkohol – Ende eines Mythos

Posted by muslimwelt - Mai 3, 2008

Schlechte Nachrichten für Schluckspechte: Die Annahme, dass ein Gläschen am Tag gut fürs Herz ist, entpuppt sich als wissenschaftliche Ente. Alkohol ist auch in Maßen ungesund. Ausgerechnet zu Beginn der glühweinseligen Festtagssaison haben Forscher ein Untersuchungsergebnis veröffentlicht, das Liebhabern eines guten Schlucks wenig schmecken wird: Der gesundheitliche Nutzen von Alkohol ist auch in kleinen Mengen geringer als seine schädlichen Auswirkungen.

Alibitaugliche Legende

Dabei hatten vorangegangene Untersuchungen einen alibitauglichen Mythos geschaffen: Sie schienen zu belegen, dass Menschen, die Alkohol in moderaten Mengen konsumieren, offenbar ein um bis zu 25 Prozent geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen tragen, als Abstinenzler.

Rod Jackson von der University of Auckland und seine Kollegen haben die angebliche Schutzfunktion noch einmal unter die Lupe genommen. Dabei zeigte sich, dass die früheren Studien offenbar nicht in ausreichendem Maße den Gesundheitszustand und die Lebensumstände der untersuchten Personen berücksichtigen.

Wenn überhaupt, so das Resümee der Autoren, könne nur starker Alkoholkonsum die Gefäße schützen. Doch das nutzt wenig, wenn die Leber versagt oder Krebs den Darm zerfrisst.

„Eines ist klar: Es gibt keinen grünen Bereich für Alkoholkonsum“, so Rod Jackson.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: