Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Archive for März 2008

Papst tauft in Ostermesse Islamkritiker Magdi Allam

Posted by muslimwelt - März 29, 2008

Magdi Allam behauptet, der Islam ist in sich gewalttätig.

alam.jpg Der gebürtige Ägypter Magdi Allam, Journalist der konservativen Zeitung Corriere della Sera, wurde vom Papst im Petersdom im Verlauf seiner Osternachtsmesse getauft. Der 55-Jährige Islamkritiker schrieb in einer seiner letzten Beiträge für das Blatt, der Islam sei in sich gewaltsam. Allam hat sich immer wieder deutlich gegen den Moscheebau gewandt.

Aus diesen Gründen erhielt er viel Aufmerksamkeit in Italien. Ähnliche Phänomene mit anderen Akteuren sind in Europa hinlänglich bekannt. Z.Z. tobt ein Streit um die Veröffentlichung der Koranschmierereien des Rechtspopulisten Geert Wilders in Holland. Allam sagt von sich selbst, er sei nie ein praktizierender Muslim gewesen, aber dennoch wird er und andere Islamkritiker immer wieder ermuntert im Namen der Muslime zu sprechen und ihr Tun wird als Akt des liberalen und aufgeklärten Islam gefeiert. Allam zählte zynischer Weise zu den prominentesten Muslimen Italiens. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, Lügen über Islam | Kommentare deaktiviert für Papst tauft in Ostermesse Islamkritiker Magdi Allam

Strafanzeige wegen des Verdachts der Verhetzung

Posted by muslimwelt - März 27, 2008

islamhetzerin.pngBereits am Tag nach dem Parteitag der FPÖ, bei dem die unsäglichen Aussagen Frau Dr. Winters fielen, wurde die Staatsanwaltschaft von sich aus wegen des Verdachts der Verhetzung aktiv. Die Islamische Glaubensgemeinschaft und die Religionsgemeinde Steiermark/Kärnten stellten nach eingehender Prüfung Strafanzeige gegen Frau Dr. Winter nach § 188 und $ 283. Dies ist nicht die einzige Anzeige. Neben Muslimen, sei es als Privatperson oder Verein, beschloss die Evangelische Kirche A.B. in Wien bereits am Montag, dem 14. Jänner eine Anzeige zu tätigen.


Der neue evangelisch-lutherische Bischof Dr. Michael Bünker betonte, dass die Aussagen Frau Winters an eine unselige Deportationslogik erinnere. In der Presseaussendung der Evangelischen Kirche A.B. in Wien heißt es:
Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, Lügen über Islam, News-Portal | Kommentare deaktiviert für Strafanzeige wegen des Verdachts der Verhetzung

Phantom Zwangsehe und Islambashing als Eintrittskarte für Rechtsextreme. Von Hany Jung

Posted by muslimwelt - März 25, 2008

Islam.de: Wie die eigentlichen Opfer in Vergessenheit geraten, konstruktive Lösungsansätze kaum umgesetzt werden und eine erneute Bundestagsanfrage über Zwangsehe wieder keine verlässliche Daten lieferte

Der Soziologe Wilhelm Heitmeyer konstatiert in einer Studie eine „steigende Islamophobie“ in der Bundesrepublik Deutschland auch unter Gebildeten. Ferner werde der Rassismus oft hinter populistischen Parolen wie Verteidigung der „deutschen Leitkultur“ und des „christlichen Abendlandes“ gegen „Islamisierung“ und „Moscheebau“ versteckt (siehe auch heute/22.03.08 Anschlag durch rechtsextremistischen Tatverdächtigen, unterer link). Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, Lügen über Islam | Leave a Comment »

Brandanschlag auf Moschee in Niedersachsen

Posted by muslimwelt - März 25, 2008

feuer.jpgIm niedersächsischen Sittensen ist am Wochenende eine Moschee in Brand gesetzt worden. Der Täter hat den Gebetsraum mit Molotow-Cocktails angegriffen und dabei Klebezettel mit rechtsradikalen und islamfeindlichen Parolen hinterlassen.

Am Samstag bemerkten Nachbarn die eingeschlagenen Fenster der Moschee und Brandflecken sowie mehrere Glasflaschen mit Brandbeschleuniger. Die Polizei stellte bei seinen Ermittlungen etwa 10 000 Euro Sachschaden fest.  Bei einem kompletten Brand des Hauses hätte es auch eine Katastrophe geben können. Zur Tatzeit hatten laut Medienberichten nämlich fünf Menschen in einem Nebengebäude übernachtet. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie | Kommentare deaktiviert für Brandanschlag auf Moschee in Niedersachsen

Die Medienmacher – wie sie den Islam entstellen(Teil II)

Posted by muslimwelt - März 25, 2008

Stellungnahme des IZDBs zum Bericht „Imame als Sozialarbeiter“ in der Sendung Frontal 21 vom 11. März 2008

 

In dem Bericht wurden gegen das IZDB verschiedene Vorwürfe erhoben, zu denen wir hier Stellung nehmen:

moschee.jpg

(1) Das IZDB wird als eine Einrichtung eingestuft, welche die Grundlagen der deutschen Gesellschaft nicht akzeptiere. Grundlage für diese Einschätzung ist nicht die Arbeit des IZDBs, sondern ein einziger Satz aus einem einzigen Buch aus dem umfangreichen Sortiment des Buchladens.

 

(2) Einem Imam des Zentrums, Ferid Heider, wird extremes Gedankengut unterstellt – wiederum nicht auf Grundlage seiner Arbeit, sondern durch verschiedene suggestive Kommentare, die ihn u.a. mit der Rechtfertigung von Selbstmordattentaten in Verbindung bringen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, Lügen über Islam | Kommentare deaktiviert für Die Medienmacher – wie sie den Islam entstellen(Teil II)

Jeder zweite jugendliche Straftäter ist betrunken

Posted by muslimwelt - März 23, 2008

Bismi Allah Arahman Arahim

Man fragt dich nach dem Wein und dem Losspiel (maisir). Sag: In ihnen liegt eine schwere Sünde. Und dabei sind sie für die Menschen (auch manchmal) von Nutzen. Die Sünde, die in ihnen liegt, ist aber größer als ihr Nutzen. Und man fragt dich, was man spenden soll. Sag: Den Überschuß (von dem, was ihr besitzt)! So macht Allah euch die Verse klar. Vielleicht würdet ihr nachdenken. Sura 2:219

Betrunkene Jugendliche sind immer häufiger für Gewaltverbrechen verantwortlich. Dies zeigt die Auswertung der bisher von den Bundesländern vorgestellten Kriminalstatistiken für das Jahr 2007. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Kommentare deaktiviert für Jeder zweite jugendliche Straftäter ist betrunken

Kopftuch nein, Nonnentracht ja

Posted by muslimwelt - März 23, 2008

Spiegel Online: „Doris G. ist Lehrerin, Muslimin und will im Unterricht ein Kopftuch tragen. Jetzt hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württembergs in Mannheim gegen sie entschieden.

Muslimische Lehrerinnen in Baden-Württemberg müssen nach dem heute veröffentlichten Urteil ihr Kopftuch während des Unterrichts ablegen. Sie verstoßen gegen die Dienstpflicht, wenn sie in der Schule erkennbar aus religiösen Gründen eine Kopfbedeckung tragen, so die Mannheimer Richter. Sie hoben damit eine frühere Entscheidung des Stuttgarter Verwaltungsgerichts auf. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie, News-Portal | Leave a Comment »

Supranationale Organisationen rufen zum Kampf gegen Intoleranz und Diskriminierung auf

Posted by muslimwelt - März 23, 2008

Die OSZE/ODIHR, der Europarat/ECRI und die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte haben am Freitag alle politischen Parteien dazu aufgerufen, den Rassismus zu bekämpfen.

 

Anlässlich des Jahrestages der tragischen Ereignisse von 1960 in Sharpeville (Südafrika), verurteilten die Organisationen jede Rede, in den Ideen der Überlegenheit aus Gründen der Rasse, der Hautfarbe, der Sprache, der Religion, der Nationalität oder der nationalen und ethnischen Herkunft verbreitet wird. Die Polizei hatte bei einer friedlichen Demonstration gegen die Apartheidspassgesetze in Sharpeville 69 Menschen getötet. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Kommentare deaktiviert für Supranationale Organisationen rufen zum Kampf gegen Intoleranz und Diskriminierung auf

Rassistische Angriffe in Deutschland häufen sich

Posted by muslimwelt - März 21, 2008

Einem Bericht zufolge nimmt Deutschland in der Rangliste der Länder, in denen sich im Jahre 2007 die rassistischen Angriffe vermehrt haben, den ersten Platz ein.

 

Zu diesem erschreckenden Ergebnis kommt der Verein „Gesicht Zeigen“, der zum Zwecke der Bekämpfung von Rechtsextremismus gegründet worden ist. Laut dem vom Vorstandvorsitzenden des Vereins, Uwe-Karsten Heye, veröffentlichten Bericht zufolge ist Deutschland an der Spitze der Länder, in dem 2007 vermehrt rassistische Angriffe zu beobachten waren.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie | Kommentare deaktiviert für Rassistische Angriffe in Deutschland häufen sich

Anti-Islamische Wahlkampagne in Italien

Posted by muslimwelt - März 21, 2008

Die Antidiskriminierungsstelle in Italien hat in einer Pressemitteilung sein Bedauern über die Wahlplakate der Lega Nord Alto Adige in Südtirol ausgesprochen. Auf den Plakaten werden Bilder Osama Bin Ladens und der Twin Towers dargestellt. Dadurch wolle die Partei den Bau von Moscheen in Südtirol verhindern und unter der Bevölkerung die Angst vor dem Islam schüren, erklärte die Antidiskriminierungsstelle des Landes. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie | Kommentare deaktiviert für Anti-Islamische Wahlkampagne in Italien

VGH spricht Kopftuchverbot für Lehrerinnen aus

Posted by muslimwelt - März 21, 2008

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat mit seinem Urteil vom 14.03.2008 entschieden, dass eine Lehrerin gegen eine durch das Schulgesetz auferlegte Dienstpflicht verstößt, wenn sie in der Schule erkennbar aus religiösen Gründen eine Kopfbedeckung trägt. Nonnen können weiterhin in Ordenstracht unterrichten (Az.: 4 S 516/07).

Der Senat hob damit eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart auf, das im Juli 2006 der Lehrerin erlaubte, weiter mit Kopftuch zu unterrichten, weil auch Nonnen in Ordenstracht an staatlichen Schulen zugelassen seien. Die Weisung der Schulverwaltung, das Kopftuch abzulegen, verstoße gegen das Gleichbehandlungsgebot. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für VGH spricht Kopftuchverbot für Lehrerinnen aus

Nichteinbürgerung wegen Kopftuch verfassungswidrig

Posted by muslimwelt - März 21, 2008

Das Schweizer Bundesgericht hat in einer Grundsatzentscheidung die Ablehnung der Einbürgerung aufgrund des Tragens eines Kopftuchs als diskriminierend und verfassungswidrig bezeichnet. Das Kopftuch gelte als ein Ausdruck eines religiösen Bekenntnisses und sei deshalb durch die verfassungsrechtliche Glaubens- und Gewissensfreiheit geschützt.

  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie | Kommentare deaktiviert für Nichteinbürgerung wegen Kopftuch verfassungswidrig

Islamfeindliche Flüchtlingspolitik in Dänemark

Posted by muslimwelt - März 21, 2008

Die Tageszeitung Presse berichtete am Donnerstag über islamfeindliche Auswahlpraktiken der dänischen Immigrationsbehörde. Dänemark nehme seit zwei Jahren nur noch Flüchtlinge aus nicht-islamischen Ländern auf.

 

Beamten des Integrationsministeriums verwiesen dabei auf ein Gesetz aus dem Jahre 2005, wonach das „Integrationspotenzial“ das Auswahlkriterium für die Aufnahme von Flüchtlingen sei. Im Gegensatz zu Muslimen sind Burmesen, Bhutaner und Kongolesen besonders gut zu integrierten, so die Beamten. Integrationsministerin, Birthe Rönn Hornbach, gab zu den Behauptungen kein Kommentar ab. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie | Kommentare deaktiviert für Islamfeindliche Flüchtlingspolitik in Dänemark

Zwölf Zeichen für das Prophetentum Muhammad Friede und Segen seien auf ihm

Posted by muslimwelt - März 21, 2008

An alle meine Brüder und Schwestern! Dieser kurze Text soll nicht nur an die Muslime gerichtet sein, an die ich mich zwar direkt gewendet habe, denn er kann auch jedem von Nutzen sein, der nach der Wahrheit sucht. Ich bitte Allah (swt), dass Er diesen Text viele Ohren und Augen erreichen lasse und dass ihn viele Herzen verstehen mögen. Mohammed Salla-llahu alaihi wa-sallam der Sohn Abdullahs ist Allahs Prophet und letzter Bote, den Allah (swt) an alle Menschen dieser Erde gesandt hat. Meine lieben Geschwister, ihr sollt wissen, dass der Gesandte Mohammed Salla-llahu alaihi wa-sallam, der Sohn Abdullahs, in Wahrheit und ohne Zweifel der Gesandte AllahsSalla-llahu alaihi wa-sallam ist. Die Zeichen seines Prophetentums sind eindeutig und für jeden nachvollziehbar. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, Muhammad(S.a.w.s) | Kommentare deaktiviert für Zwölf Zeichen für das Prophetentum Muhammad Friede und Segen seien auf ihm

Immer mehr Jugendliche trinken Alkohol

Posted by muslimwelt - März 21, 2008

Bismi Allah Arahman Arahim

Man fragt dich nach dem Wein und dem Losspiel (maisir). Sag: In ihnen liegt eine schwere Sünde. Und dabei sind sie für die Menschen (auch manchmal) von Nutzen. Die Sünde, die in ihnen liegt, ist aber größer als ihr Nutzen. Und man fragt dich, was man spenden soll. Sag: Den Überschuß (von dem, was ihr besitzt)! So macht Allah euch die Verse klar. Vielleicht würdet ihr nachdenken. Sura 2:219

Drogenbeauftragte schlägt Alarm

Berlin (RPO). Zwei Drittel aller Neunt- und Zehnklässler trinken Bier, die Hälfte von ihnen auch hochprozentige Getränke wie Wodka und Schnaps. Dieses Fazit zog die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, bei der Vorstellung einer aktuellen Schülerstudie. Der Alkoholmissbrauch unter Schülern habe ein „alarmierend hohes Niveau“ erreicht, so ihr Fazit.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Leave a Comment »

Lösung gegen die Grausamkeit: Die Moral des Koran

Posted by muslimwelt - März 18, 2008

kosovo1.jpgDas 20. Jahrhundert hat sich in das Buch der Geschichte als das Jahrhundert der Kriege, des Holocausts und der Konflikte eingetragen. In diesem Jahrhundert, in dem die Weltgeschichte hindurch am meisten Blut floss, haben Millionen von Menschen sinnlos ihr Leben verloren; Millionen von denen sind aus ihren Häusern, Heimaten verbannt, wurden verletzt und verloren ihre Verwandten. Die zwei großen Weltkriege, mit ihren sehr wichtigen Folgen indem neue Staaten gegründet und noch viel mehr zusammenstürzten, wurden auch in diesem Jahrhundert erlebt. Während die Kriege der vorherigen Zeiten sich zwischen nur einigen Staaten, an den Fronten verwirklichten, umfassten diese Kriege weltweite Staaten. Eine andere Eigenschaft der Kriege in diesem Jahrhundert war, dass die zivilen Menschen direkt bombardiert, die Kinder, Frauen und alte Menschen ermordet wurden. Im 20. Jahrhundert ist auch der Begriff “Holocaust” mit seinem wahrsten Sinn ins Leben der Menschen hineingekommen. Besonders gegenüber den Muslimen wurde ein großer und skrupelloser Völkermord durchgeführt. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Geschichten, News-Portal | Leave a Comment »

Atheismus: Wie kann es Moral geben ohne Religion?

Posted by muslimwelt - März 18, 2008

Bismi Allahi Arahmani Arahim

In Gesellschaften, die keine Religion kennen, werden die Menschen anfällig für jegliche Art von Unmoral. Ein religiöser Mensch wird sich zum Beispiel niemals bestechen lassen, dem Glücksspiel verfallen, Neid empfinden oder lügen, weil er weiß, dass er für solche Dinge im Jenseits zur Verantwortung gezogen werden wird. Ein unreligiöser Mensch wird jedoch dazu tendieren. genau diese Dinge zu tun. Es reicht nicht aus, wenn der Mensch sagt: “Ich bin zwar Atheist, aber bestechen lasse ich mich trotzdem nicht”, oder “Ich bin zwar Atheist aber ich spiele trotzdem nicht,” denn ein Mensch, Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islam Wissen, News-Portal | 4 Comments »

Moscheebau in Österreich soll durch Gesetz verhindert werden

Posted by muslimwelt - März 17, 2008

Igmg-Die Landesregierung in Vorarlberg hat am Montag einen Gesetzesantrag über das Bau- und Raumplanungsgesetz eingebracht, um den Moscheebau mit Minaretten grundsätzlich zu verhindern. Die neuen Regelungen zum Moscheebau sollen im April beschlossen werden. Vorarlberg ist das westlichste Bundesland der Republik Österreich.

Der Vorsitzende der Landesregierung, Herbert Sausgruber (ÖVP), sieht in dem Gesetzesentwurf ein „klares Signal in Richtung Einbremsen der Minarett-Pläne“, dass „nicht nur richtig, sondern auch notwendig“ sei. Er sagte der „Presse“ gegenüber, dass die Diskussion um den Moscheebau ferner den Eindruck der Polarisierung stärke. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Diskriminierung der Muslime, Islamophobie | Leave a Comment »

5 jähriger überzeugt 1000 Menschen vom Islam

Posted by muslimwelt - März 16, 2008

Der Zeitungsartikel auf deutsch:

 38101.jpg

Straßenkinder und Obdachlose soweit das Auge reicht, sodass man einem anderen kleinen Jungen der am Straßenrand steht erst den zweiten flüchtigen Blick widmet. Doch wenn der kleine Junge seinen Mund öffnet um zu sprechen realisieren die Zuschauer das der kleine Shariff Idd etwas Besonderes ist. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in News-Portal | Leave a Comment »