Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Archive for the ‘PI das Affentheater’ Category

Stefan Herre und Rassismus in der Schule

Posted by muslimwelt - November 6, 2007

Stefan Herre beweist einmal mehr, dass er politically incorrect ist.

Er ist Sportlehrer an einer Kölner Schule. Leider gibt es auch in Köln noch keine Muslimfreie Schule.

So muss er sich auch jeden Tag mit Muslimischen Kindern herumschlagen, wo er doch diese so vehement bekämpft. Dann wird auch noch den Muslimen zugestanden, das Religiöse Fastenbrechen zu feiern. Ja da denkt sich der Stefan wo leben wir denn nur hier und schreibt schell einen Artikel für seine politisch inkorrekte Leserschaft auf seiner hitverdächtigen Webseite. „Muslimische Kinder in NRW haben heute schulfrei“ Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Diskriminierung der Muslime, PI das Affentheater | 3 Comments »

PI hetzt mal wieder unter: Hassprediger-Literatur in jeder vierten Moschee

Posted by muslimwelt - November 5, 2007

Am 30. Oktober 2007 schreibt die Timesonline einen Artikel unter den Nammen „Lessons in hate found at leading mosques“. Einen Tag später wurde dies von der Islamhasserin Christine Dietrich in PI veröffentlicht, unter den Titel: Hassprediger-Literatur in jeder vierten Moschee

 

Im diesem Artikel geht’s laut PI um ein schockierendes Ergebnis:“ In 25% der britischen Moscheen fanden sich extremistische Veröffentlichungen.“ Damit sind Bücher gemeint, die Informationen über Todesstrafe, abgefallene Muslime, Steinigungen für Ehebrecherinnen, Jihad und Frauenrechte beinhalten. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islamophobie, Lügen über Islam, Medien v.s Islam, News-Portal, PI das Affentheater | 2 Comments »

Ohrlaschen für PI

Posted by muslimwelt - November 2, 2007

In seinem FAZ-Artikel „Freier Hass für freie Bürger“ verteilt Stefan Niggemeier Ohrlaschen für PI und bringt damit auf den Punkt, was die selbsternannten Islamkritiker auch im hiesigen Forum so von sich geben.

Hier eine von mir gekürzte Fassung des äußerst lesenswerten Artikels: Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

NO Politically Incorrect – NO PIPI

Posted by muslimwelt - Oktober 31, 2007

 

Wir sehen, insbesondere im Hinblick auf die deutsche Geschichte und die daraus erwachsene Verantwortung, die Notwendigkeit und moralische Pflicht, gegen jede Form von Rassismus, Diskriminierung, Totalitarismus und Gewalt – sei es von rechts oder von links – eine klare Position der Missbilligung zu beziehen. Stefan Herre, „Politically Incorrect“

thezionistmonkey_net-2.jpg

 

Die folgende Auflistung ist eine willkürliche, aber nicht untypische Auswahl von Kommentaren auf „Politically Incorrect“ aus dem vergangenen Jahr. Fast alle stammen von regelmäßigen Kommentatoren, die auch immer wieder als Anreger und Zulieferer von Blog-Beiträgen auftauchen:

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in PI das Affentheater | 2 Comments »

Stefan Niggemeier, PI und die Überlegenheit der Blogosphäre

Posted by muslimwelt - Oktober 31, 2007

 

Da ich die Diskussion im Eintrag von Boche darauf gerichet und so (ohne bewusste Absicht) von diesem weggeführt habe, möchte ich doch noch näher auf Stefan Niggemeiers Artikel über “Politically Incorrect” (PI) (Freier Hass für freie Bürger. Die deutsche Website “Politically Incorrect” lebt vom Ressentiment gegen alles, was islamisch sein könnte, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 21. Oktober 2007, S. 31) eingehen, zumal dieser Artikel . [Aktualisierung 25.10.2007: nun ist der Artikel kostenfrei abrufbar, M.W.]

publikation1.jpg

 

Stefan Niggemeier hat, was man dem Artikel nicht entnehmen kann und ihm auch nicht anmerkt, ja schon recht häufig über PI gebloggt. Hier eine Auflistung der von Stefan Niggemeier über PI geschriebenen Artikel, die ich schon kannte, bevor ich seinen FAS-Artikel gelesen habe (in chronologischer Reihenfolge; ohne die Artikel, in denen PI nur am Rande vorkommt):

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in PI das Affentheater | 3 Comments »

Gedanken zu Politically Incorrect

Posted by muslimwelt - Oktober 26, 2007

Dienstag, den 23. Oktober 2007 um 10:56 Uhr von MW

Es gibt da einen Blog, der sich politisch unkorrekt dünkt und als führender Aufklärer gegen die vermeintliche Verharmlosung des Islams. Das ganze nennt sich „Islamophobie“. Und es wäre eigentlich kein weiteres Wort wert, aber der taz und kürzlich erst der FASZ reichte es für einen Beitrag. „Freier Hass für freie Bürger. Die deutsche Website ‚Politically Incorrect’ lebt vom Ressentiment gegen alles, was islamisch sein könnte“ wurde am Sonntag getitelt. Auch wenn das eigentlich auch noch nicht ausreicht, um mich zum schreiben zu bewegen.

Aber ich habe meine eigenen Erfahrungen gemacht und den Journalisten Ramon Schack kennen gelernt, gegen den sich PI und im Speziellen Stefan Herre, der Chefredakteur, im feinsten Denunziantentum gestellt hat, nachdem der Journalist einen kritischen Artikel in der Netzeitung veröffentlichte. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Islamophobie, PI das Affentheater | Leave a Comment »

The „best“ of Politically Incorrect + Stefan Herre

Posted by muslimwelt - Oktober 4, 2007

Eine Kritische Dokumentation über PI – 1

Dies ist nachfolgend (rechte Seite) eine beispielhafte, unkommentierte Sammlung von Beiträgen die bei Politically Incorrect veröffentlichte wurden. Auf er linken Seite finden sie kritische Kommentare zu PI.

thezionistmonkey_net-2.jpg

Was die Nazis konnten, können wohl heute einige Zeitgenossen auch. Früher waren es die Juden die gejagt wurden, heute sind es in einem bestimmten Netzwerk die Moslem. Die Religion als ganzes wird als Religion des bösen verurteilt. Es werfen auch Gewaltaufrufe veröffentlicht. Bei diesen antidemokratischen, rassistischen Fans braucht das Land keine Rechtsradikale, keine NPD, keine Hamas, Hisbollah oder Achmedineschads mehr!

Nach dem Erscheinen dieser Seite, wurde, weil es peinlich war, viele der hier veröffentlichen Kommentare bei PI entfernt. Es liegen aber von diesen Kommentaren Sicherheitskopien vor. Das etwaige Kommentare kein Einzelfall und einem generellen Verhalten entsprechen, belegt die grosse Anzahl der dokumentierten Vorfälle (Es handelt sich um unveränderte Originalzitate.) ….weiter

 

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

Wenn zusammenwächst, was zusammengehört: NPD kuschelt mit “Politically Incorrect”

Posted by muslimwelt - Oktober 4, 2007

Wirft man einen Blick in die dunkleren Ecken des Internets, stößt man schnell auf Schulterschlüsse der besonderen Art.

In letzter Zeit formiert sich auch von “links” ein Widerstand gegen die Überfremdung des christlichen Europas durch Mohammedaner. Die naive Gutmütigkeit gegenüber dem Islam, das Verschweigen und Beschönigen von Problemen und Bedrohungen bis hin zum freiwilligen Rückzug, bevor der Feind überhaupt richtig angegriffen hat – all das geht auch einigen aufmerksamen und selbstbewussten Zeitgenossen zu weit, die sich ansonsten ausdrücklich von “rechts” distanzieren.

Ein Beispiel dafür ist die sehr viel besuchte Weltnetzseite “Politically incorrect”, die sich überwiegend mit dem Thema Muselmanisierung, Dhimmitum(*) und Islamversteherei in der brd beschäftigt – wo wir voll zustimmen können […] Es ist auf jeden Fall zu begrüßen, dass der Widerstand gegen die muselmanische Bedrohung wächst, denn die Gefahr für unsere Heimat und Kultur wächst ebenfalls von Jahr zu Jahr, wenn wir den Spieß nicht endlich umdrehen und die Multikultischwuchteln entmachten und ihrer gerechten Strafe zuführen. Sie begehen schweren Landesverrat !

Aus einer Erklärung der NPD Göttingen….weiter

Posted in PI das Affentheater | 2 Comments »

Info in eigener Sache: politicallyincorrect.de verbreitet E-Mail im Namen von islam.de

Posted by muslimwelt - Oktober 4, 2007

Jedes Mittel der Provokation scheint recht zu sein

Am 08.07.07 veröffentlichten die Betreiber der Website politicallyincorrect.de (PI) eine Meldung unter der Überschrift „Leser fragen – Islam.de antwortet“ eine vermeintliche E-Mail von islam.de. Der für seine islamfeindlichen Aussagen bekannte Blog behauptet, die E-Mail war eine Antwort auf eine von einem „PI-Leser“ gestellte Anfrage.

Hier ist zu sagen: Diese E-Mail wurde nicht von islam.de und seinen Mitarbeitern verfasst, ferner gibt sowohl der Inhalt als auch die Art der Schreibe die Haltung von islam.de nicht wieder, auch würde nie ein Mitarbeiter ein persönliches Telefongespräch (wie in der Mail beschrieben) anbieten – dies steht im ausdrücklichen Widerspruch zu unseren Regeln. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

Esel und Kamele

Posted by muslimwelt - Oktober 4, 2007

Vor kurzem bin ich bei P.I. über einen sehr interessanten Eintrag gestolpert: Im Namen Allahs: Sex mit Nutztieren in Ordnung. Ich war natürlich sehr erstaunt über die Aussagen, ging immer davon aus, dass Sodomie ein absolutes Tabu im Islam ist.

Beim Überfliegen der Quellen wurde mir klar, dass da etwas nicht stimmt. Zum einen ein angeblicher Ausspruch des Propheten Mohammeds (s.a.s) aus dem Sahih von al-Buchari, den es so gar nicht gibt und zum anderen aus Band 4 des Tahrir al-Wasilehs, einem Werk von Ayatollah Chomenei. Das Zitat finde ich besonders interessant:

“Ein Mann kann Geschlechtsverkehr mit Tieren wie Schafen, Kühen, Kamelen haben. Jedoch sollte er das Tier töten, nachdem er seinen Orgasmus hatte. Er sollte nicht das Fleisch an die Leute in seinem eigenen Dorf verkaufen; jedoch das Fleisch ins nächste Dorf zu verkaufen ist erlaubt.“ (Zitat aus Tahrirolvasyleh, von Ayatollah Ruhollah Khomeini; Band 4 Darol Elm, Ghom, Iran, 1990)”….weiter

Posted in Lügen über Islam, PI das Affentheater | 1 Comment »

Logo-Vergleich: Politisch Inkorrekt und Intolerant– Gegen alles Fremde und Unbekannte

Posted by muslimwelt - Oktober 1, 2007

Eine auffallende Ähnlichkeit weisen die folgenden beiden Logos auf. Beide richten sich gegen die „Political Corectness“ und sprechen sich für das politisch Inkorrekte aus. Während das eine Logo als Markenzeichen eines Musiklabels fungiert, stammt das andere von einem bekannten und äußerst fragwürdigen Weblog aus Deutschland.Und auch, wenn die Angebote, die hinter den beiden Logos stecken, auf den ersten Blick recht verschieden wirken, so sind sie sich letztlich doch nicht ganz unähnlich. Nicht nur, dass beide sich für die „Politicallyincorrectness“ aussprechen. Denn sowohl über das Weblog Politicallyincorect, als auch über das Musiklabel PC-Recordswerden populistische Parolen und diffamierende Ansichten gegen Andersdenkende und Fremde verbreitet

Wieter

Posted in Islamophobie, PI das Affentheater | Leave a Comment »

Netzzeitung über Stefan Herre und Politically Incorrect

Posted by muslimwelt - September 27, 2007

Die Netzzeitung hat sich am 20.09.2007 mit Stefan Herre und seinem rassistischen Hassblog Politically Incorrect beschäftigt:

Er berichtet von der Angst vor Anschlägen, von Drohanrufen und von der Furcht, zugesandte Pakete zu öffnen. Er erzählt auch von den Bitten seiner Frau, an das Wohl der Familie und an das eigene berufliche Vorankommen zu denken. Und rasch wünscht man ihm, er möge doch – im eigenen und im öffentlichen Interesse – diesen Ratschlag endlich beherzigen. Denn Politically Incorrect ist nicht politisch unkorrekt. Es ist politisch inkompetent….weiter

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

Hetzkampagnen und deren Tolerierung – Die „Akte Politicallyincorrect“ ist auch die „Akte Myblog.de“!

Posted by muslimwelt - September 26, 2007

Werft doch mal rechts einen Blick in die Sidebar. Dort findet ihr die Überschrift „Kategorien“. Wenn ihr nun schaut, mit welchen Kategorien sich die meisten Artikel von bluejax.net beschäftigen, dann fallen einem schnell die Themen „Rechtsextremismus“, „Gesellschaft“, „Politik“ und „Medien“ ins Auge. Ich möchte sogar noch ein Thema dazu nehmen, welches zwar nicht zu den Top-Themen hier gehört, mich aber in letzter Zeit auch brennend (wie trefflich) interessiert: nämlich „Religion“!

Ja, und wenn man sich für diese Themen interessiert und etwas dazu im Internet stöbert, der landet auch ganz schnell auf der Seite eines Biologielehrers aus Köln. Denn unter http://www.myblog.de/politicallyincorect findet man das zugehörige Weblog von Stefan Herre.

Wer sich einmal politicallyincorrect anschaut, der wird schnell feststellen, dass es sich um ein Blog handelt, welches sich selber als USA-Freund sieht und seine Stimme für die deutsch-amerikanische Freundschaft erhebt….weiter

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

Die Akte PI: Von Menschenwürde, Persönlichkeitsrecht & Intimsphäre – Ein Blog sieht sich über dem Grundgesetz

Posted by muslimwelt - September 26, 2007

Vor etwa 4,5 Monaten habe ich bereits in dem Artikel “Hetzkampagnen und deren Tolerierung – Die „Akte Politicallyincorrect“ ist auch die „Akte Myblog.de“!“ von dem Weblog Politicallyincorrect berichtet und wie ich dessen Auftreten beurteile.

Aufgrund der Tatsache, dass ich gerade für meine Medienrecht-Klausur am kommenden Mittwoch lerne, möchte ich mich nun zu einer Angelegenheit äußern, die mir heute auf den Seiten des Weblogs Politicallyincorrect aufgefallen ist und die in meinen Augen einen klaren Verstoß gegen das Grundrecht des Allgemeinen Persönlichkeitsrecht darstellt.
(Mögliche Fehler, Missverständnisse oder falsche Auslegungen in meiner Erläuterung mögen mir Juristen oder in juristischen Fragen besser informierte Menschen bitte nachsehen. Über Verbesserungen und das Hinweisen auf etwaige Fehler würde ich mich wirklich sehr freuen! Die Grundlage meiner Fallbearbeitung stellen meine Aufzeichnungen, mein Verständnis, das Script für Medienrecht und das Grundgesetz der BRD dar.)….
weiter

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

Der Protest rollt: Weblog-Demonstration gegen PI – Für Toleranz & Gegen Rassismus

Posted by muslimwelt - September 26, 2007

Am 31. Juli 2006 habe ich in „Die Akte PI: Von Menschenw… sich über dem Grundgesetz“ einen Artikel des Weblogs Politicallyincorrect unter die Lupe genommen und versucht diesen unter medienrechtlichen Gesichtspunkten zu bewerten.

Nein zu Fremdenfeindlichkeit & Intoleranz!

Mittlerweile bahnt sich eine breite Welle des Protestes gegen den kritisierten PI-Artikel ihren Weg durch die Weiten der deutschen Blogwelt. Viele Menschen zeigen sich davon erschrocken, wie ein Weblog seine Leser dazu aufruft, Muslime in Deutschland zu fotografieren, um die Bilder danach im Internet zu veröffentlichen.
Viele Blogger & Weblogs, die sich schon seit Monaten mit dem Weblog PI beschäftigen, aber auch einige, die jetzt das Fass zum Überlaufen gebracht sahen, zeigen sich schockiert und erschüttert.

Protest gegen Rechts!

Eine solche andauernde und offensichtliche Verletzung der deutschen Grundrechte und Missachtung der deutschen Verfassung, wie sie von dem kritisierten Weblog regelmäßig unternommen wird, dürfen wir nicht so ohne weiteres still hinnehmen!

Meinungs- und Pressefreiheit ja. Aber diese darf nicht dazu missbraucht werden, um Menschen mit anderen politischen Ansichten oder religiösen Glaubensrichtungen fortlaufend zu diskriminieren und regelmäßig in Misskredit zu bringen.

Ausdrücklich betonen möchte ich, dass es mir hier nicht darum geht, ein Blog, welches andere Ansichten vertritt als ich, in Verruf zu bringen. Nein, ich respektiere das Grundgesetz und die in Artikel 5 Absatz 2 festgeschriebenen Freiheiten auf Meinungs- und Pressefreiheit….weiter

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

PI-Diskussion: Ein Aufruf zur Besonnenheit – Die Intentionen eines friedlichen Menschen

Posted by muslimwelt - September 26, 2007

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal explizit darauf hinweisen, dass es mir nicht darum geht, eine Publikation (oder ein Weblog), welches eine andere Meinung und politische Einstellung vertritt mundtot zu machen und verbieten zu lassen!

Nein, wer meine diesbezüglichen Artikel aufmerksam gelesen hat, der wird festgestellt haben, dass ich die Meinungs- und die Pressefreiheit, wie überhaupt das gesamte Grundgesetz, respektiere. Aber das heißt nicht, dass man alles, was – in diesem Fall von PI – geschrieben und veröffentlicht wird tolerieren muss. Und erst recht nicht, wenn man persönlich das Gefühl hat, dass nicht nur die Grenzen des guten Geschmacks, sondern auch die Grenzen der gesellschaftlichen Ordnung überschritten oder gar eingerissen wurden!

Dialog statt Diskurs!

Rassistische Tendenzen kann, will, darf und werde ich nicht so einfach schweigend hinnehmen! Ganz besonders nicht, wenn sie in Angst, Hass und Unfairness münden. Wen das stört, der sollte die Funktionen dieses Weblogs nutzen und mit mir in einen fairen und respektvollen Dialog treten. Man sollte mir meine Bestrebungen um Toleranz und GEGEN Fremdenfeindlichkeit nicht negativ auslegen. Wer sich fälschlicherweise angegriffen fühlt, darf mir dies gerne mitteilen. Ihr habt mein Versprechen, dass ich bereit bin offen und ehrlich aber auch mit Respekt mit euch zu diskutieren. Gerne lasse ich mich bei Fehlern meinerseits eines Besseren belehren. Kein Mensch ist unfehlbar!
Wie bereits berichtet, hat
Myblog.de das betreffende Foto bereits vor 2 Tagen von seinen Servern gelöscht. Es scheint also doch etwas dran gewesen zu sein, an unserer Kritik. Der Aufruf allerdings, weitere ähnliche Fotos zu machen und an PI einzusenden, der steht immer noch auf dem betreffenden Weblog!…weiter

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

Einschüchterung 2.0: Stefan Herre bläst zum Großangriff – Im Kampf gegen das Unrecht dieser Welt

Posted by muslimwelt - September 26, 2007

Popularität geht eigentlich immer auch mit Kritik einher. Wer erfolgreich und im Fokus der Öffentlichkeit agiert, der beschwört fast unweigerlich Rüger, Neider und Andersdenkende hervor. Doch wie geht man damit um? Geistige Größe und Seriosität würden einen Dialog nach sich ziehen. Man würde mit Argumenten eine gut gemeinte und faire Diskussion anstrengen, das Wort suchen. Ergebnis wäre entweder eine Überzeugung der Gegenseite oder aber ein faires Tolerieren gegensätzlicher Meinungen, wie es in einer Demokratie erwünscht und wichtig ist.

Mit dem Kreuze Zug um Zug

Die Alternative heißt Einschüchterung und Drohung! Dass gerade die Hardliner der Islamkritischen Fundamentalfront (aka Politicallyincorrect) eher diesen Weg wählen ist bereits längstens bekannt. Bereits mehrfach gingen bei mir nach Veröffentlichung von kritischen Artikeln Drohungen von pi-treuen Kommentatoren/Lesern ein. Heute nun bläst Stefan Herre zur großen Jura-Battle: Er fordert seine Leserinnen und Leser zu Spenden auf. Das Ziel: Kritiker mit der Androhung von (teuren) Rechtsverfahren zum Schweigen zu bringen!…weiter

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »

Politicallyincorrect: Braunes Gedankengut?! – Von Eva Herman und Fremden, „die die Sozialsysteme belasten“

Posted by muslimwelt - September 26, 2007

Während in der deutschen Medienlandschaft die Kündigung von Eva Herman durch den NDR als durchaus positiv aufgenommen wird, sympathisiert Politicallyincorrect offen mit der Fernsehmoderatorin, die „keine freiheitliche, sondern eine im Kern totalitäre Gesellschaft“ (SpOn) zu favorisieren scheint. In einem konfusen PI-Artikel [1], kritisiert man zuerst die Reaktionen in der deutschen Presse, um sie alsdann als „linkes Establishment der Alt-68er“ zu verunglimpfen und schließlich die Werbetrommel für den politisch inkorrekten Kreuzzug gegen den Islam zu rühren. Die Kritik, dass eine „ungelenkte Millionenzuwanderung unqualifizierter Muslime“ die die Sozialsysteme belaste statt ausgleiche, sich tagtäglich als gescheitert erweist“, gibt durchaus Grund zur Annahme eine rechte Gesinnung der PI-Autoren zu

 

vermuten. Ein NPD-Artikel weist zudem erhebliche Ähnlichkeiten auf.

…weiter

Posted in PI das Affentheater | Leave a Comment »