Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

warum die Mutter die Kinder besser erziehen kann (Vom Koran lernen)

Posted by muslimwelt - Mai 1, 2008

Bismi Allahi Arahmani Arahim

Sheikh Kishk (Rahimahu Allah) erklärt uns in diesem kurzen Video-Abschnitt warum die Mütter sehr wichtig für die Erziehung ihrer Kinder sind und welche Rolle der Mann und die Frau haben, für eine gesunde Gesellschaft.

Als Gott Adam und Eva ins Paradies setze sagte ER zu ihnen:“ Dann sagten WIR: „Adam! Gewiß, dieser ist ein Feind (Satan) für dich und für deine Gattin. Also lasst ihn nicht euch beide aus der Dschanna (Paradies)herausbringen, sonst mußt du dich mühen.“ Sure 20:117 ER hat nicht gesagt … Also lasst ihn nicht euch beide aus Dschanna (Paradies) herausbringen, sonst müsst ihr euch mühen. ER hat nicht Ihnen Beiden die Verantwortung zur Versorgung gegeben, sondern nur Adam. Adam (A.s) muss sich allein für den Lebensunterhalt abmühen. So sieht man, dass der Mann einen Großteil Sorgen tragen muss.

Also wenn sie von Paradies vertrieben werden, ist der Mann derjenige der schwere Lasten tragen muss. Jetzt muss er das tägliche Brot verdienen um zu überleben. Gott gab ihn einen Leistungsstarken Körper, damit er die Lasten des Lebens erträgt. Die Frauen haben eine sehr gehoben Aufgabe. Sie ist wie eine Schule, die Kinder erzieht. Kein Wunder, dass Allah sie als „Licht des Hauses“ bezeichnet. Allah gab ihr die Fähigkeit der Emotion und des Mitgefühls, der Geduld, so dass sie ihre Kinder ernähren und großziehen kann und um die schlaflosen Nächte und die Sorgen während des Tages durchzustehen. Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass eine Mutter ihr Kind nicht nur mit Milch ernährt, sonder auch mit Liebe und Zuneigung. Wenn das Kind die Brust der Mutter verlässt, fängt es an zu weinen. Es weint auch weiter wenn es von einer anderen Frau getragen wird. Es hört nur auf zu weinen wenn es zu seiner Mutter zurückgebracht wird. Woher weißt es wer seine Mutter ist? Sie haben gesagt. Das Baby erkennt sie durch ihr Herz klopfen und ihren Geruch.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: