Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Junge fliegt aus Sendung, weil er „Islam“ heißt

Posted by muslimwelt - April 26, 2008

Ein Neunjähriger soll in Frankreich nicht an einer Fernsehsendung teilnehmen dürfen, weil sein Vorname auch als Bezeichnung für eine Religion dient: Islam. Die Produktionsfirma gab als Grund an, dass die Zuschauer diese Reglion nicht mögen und riet den Eltern, sie sollten ihren Sohn besser umnennen.

Ein neunjähriger Junge aus dem Großraum Paris hat einem Zeitungsbericht zufolge nicht an einer Fernsehsendung teilnehmen dürfen, weil er mit Vornamen Islam heißt. Mitarbeiter der Produktionsfirma hätten dem Jungen unlängst bei einem Casting gesagt, sein Name sei „ein Problem“, sagte seine Mutter, Farah Alaouchiche, der Tageszeitung „Le Parisien“. Wenn ein Junge Islam heiße, sei das so, als ob ein Mädchen einen Schleier trage, hätten die Redakteure ihm erklärt. Der Name stehe „für eine Religion, die die Franzosen nicht mögen“….Welt

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: