Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Niederländischer Islamhetzer und Politiker Geert Wilders will islamfeindlichen Kurzfilm veröffentlichen

Posted by muslimwelt - Januar 23, 2008

Ein islamfeindlicher Film über das heilige Buch des Islams sorgt in den Niederlanden für Beunruhigung. Der Premierminister Jan-Peter Balkenende warnt vor einer „großen Krise“.

 

 

hetzer.gif

Der rechtspopulistische Politiker Geert Wilders kündigte bereits im Dezember einen Kurzfilm an, worin der Koran als eine “Anleitung und Inspirationsquelle für Intoleranz, Mord und Terror“ dargestellt werde. Nachdem die niederländischen Fernsehanstalten die Ausstrahlung des Films abgelehnt haben, soll der Beitrag am 25. Januar auf der Internet-Videoplattform „YouTube“ gezeigt werden. Einem Bericht der „taz“ zufolge möchten die Betreiber der Plattform zunächst abwarten. „Hasserfüllte Rethorik“ sowie „Angriffe und Herabwürdigungsversuche auf Menschen auf der Grundlage der Religion“ wolle man aber nicht auf der Website dulden.

 

 

Premierminister Jan Peter Balkenende sprach von einer „großen Krise“. In einer Pressekonferenz am Freitag erklärte Balkenende, dass der Film Lebensüberzeugungen und ganze Bevölkerungsgruppen unnötig verletzen würde. “Dagegen werden wir uns als Kabinett immer wehren”, so der Premierminister. Die Innenministerin Guusje ter Horst soll indessen alle Bürgermeister des Landes in einen Brief zu Wachsamkeit aufgerufen haben. Angesichts des Filmes könne es „zu Unruhe in der Gesellschaft und Spannungen zwischen Bevölkerungsgruppen“ kommen, zitiert die „taz“.

 

 

Überraschenderweise kritisierten sogar die ehemalige Einwanderungsministerin Rita Verdonk und Ayaan Hirsi Ali die Provokation Wilders´. Verdonk erklärte, dass Wilders mit seinen harten Angriffen auf Muslime regelmäßig die Anstandsnormen überschreite. Seine Forderungen seien –oftmals diskriminierend. Ayaan Hirsi Ali bezeichnete den angekündigten Film als „provozierend“.

 

 

Quel.: sa

Advertisements

4 Antworten to “Niederländischer Islamhetzer und Politiker Geert Wilders will islamfeindlichen Kurzfilm veröffentlichen”

  1. peaceman said

    Nun … man kann sicher darüber streiten, ob Kritik in bestimmten Bereichen „nicht erlaubt sein darf“, was ich falsch fände. Nur weil bestimmte Leute an etwas Glauben, an Dinge die nichtmal beweisbar sind (ganz neutral betrachtet), sollten diese auch kritisiert werden können.
    Zumindest wenn es im „Rahmen“ bleibt … aber dieser Rahmen kann unterschiedlich ausgelegt werden.
    Einigermassen sachliche Kritik muss aber erlaubt sein – ist in der fortgeschrittenen Entwicklung des Menschen auch unbedingt erforderlich. Wir leben weder im 7. Jahrhundert, noch im Mittelalter.

    Wichtig ist hingegen, wie man Kritik dann begegnet.
    Fahnen zu verbrennen, schürt aber gerade die Vorurteils-Bilder, die man doch aber genau nicht haben will. Oder Menschen mit dem Tode zu bedrohen, sind sicher auch nicht im Sinne „des Schöpfers“.
    Recht zum „Tode“ hat doch wohl letztendlich nur einer.

    Ich bin gespannt auf den Film, um zu sehen, wieviel dran ist und ob man diese Kritik mit guten Beispielen widerlegen kann – dazu muss man die Chance bekommen.
    Hat man diese nicht – schädigt es mehr, als alles andere.

    Und Tatsache ist, das in den Schriften, gute wie auch böse Dinge zu finden sind. Dem Mensch alleine bleibt es überlassen, wie er es auslegt und was er draus macht.

    Selam, shalom und Frieden

  2. […] […]

  3. sevgi sengül said

    Ich verstehe nicht wieso ein Mensch solch einen Hass auf muslime haben.Nicht alle muslimen sind Terroristen,und den Koran als ein faschistisches Buch zu bezeichnen,finde ich ist richtig dreist. Man kann ein Buch nicht beurteilen wenn man es nicht gelesen hat,und ich bin mir sicher er hat dieses Buch nicht gelesen. Der Prophet hat jede vorm von Gewalt abgelehnt.Er hat niemals gesagt, schlagt eure Frauen, oder begeht Ehrenmorde,nichts von dem sollte getan werden.Wie kann dann ein Politiker sowas behaupten???Merkt er nicht was er damit anrichten wird? Ich finde es schon okay wenn jeder seine Kritik abgibt,aber das was er tut ist nicht Kritik abgeben sondern regelrecht Die Muslimen provozieren.Er soll die Menschen in ruhe lassen, muslime glauben daran,das ist nicht sein Problem. Es ist echt traurig das man sowas lesen musst.schade…

  4. Mesut( Felix ) said

    Selam… Friede sei allen die für den Frieden wetteifern…
    Probleme mit dem Islam haben nur die jenigen die Unheil auf diese Erde stiften wollen…Diese sorte von Menschen lieben nicht mal die eigenen unschuldigen Kinder…Lieben um Gotteswillen,Gottes wohlgefallen ist ein Fremdgefühl für diese armseligen Menschen…Deshalb werden sie den ISLAM der Adam,Noah,Abraham,Moses,Jesus und Mohammed Friede sei auf allen die stück für stück auf die ganze Menschheits Geschichte Barmherzigkeit und Gerechtigkeit gelehrt haben mit Gottesgnade die Welten erleuchtet haben, diesen Islam…Das! werden diese sorte von Menschen nie begreifen. Warum ALLAH der HERR der Welten, den Islam für die Menschheit als Lebensweise bestimmt hat und seine Religion vollendet hat mit Mohammed (Gottes Friede und Segen auf Ihm).Alle diese wunderbaren Propheten wurden verfolgt gedemütigt und verspottet, weil sie sich gegen die Tyrannischen systeme aufgehoben hatten,,, Islam verkündet und unterrichtet haben…Diese Lehren waren eine Heilung für die Gesellschaft,für die Menschenwelt,Tierwelt,Pflanzenwelt und Materie,also für alle Welten. Gott der ALLmächtige ist Herr der Welten… Wir Muslime Oh, unsere Erhabene Schöpfer,Dir allein dienen wir und nur dich allein bitten wir um hilfe,führe uns in den geraden Weg ,den Weg derer, denen Du gnade erwiesen hast und nicht derer die in die irre geleitet sind…amen!
    Hass ist ein Fremdgefühl für uns muslime ,wir lieben sogar unsere feinde,wir wünschen das auch sie den Islam begreifen und zu Muslime werden… Wir Muslime beten für alle Welten, unsere Herz schlägt für die Heilung und Erleuchtung alle Menschen.So wie auch alle Gottes auserwählte Propheten des Islam für die ganze Menschheit die Heilung und Erleuchtung gewünscht haben…
    ALLAH Er ist einzig,keiner kann sich mit Ihm messen oder sich gleich stellen. ER hat sich nicht erschaffen und keiner IHN erschaffen.Er hat nicht geboren und wurde nicht geboren.Er hat die ganze Schöpfung aus dem nichts erschaffen.Unsere begrenzte Gedanken können Ihn nicht begreifen,alles was wir bauen,zeichnen oder denken können ist nicht ALLAH…Alle Götter die verehrt verden auch sie sind nicht ALLAH……ALLAH ist ALLAH keiner ist Ihm gleichbar auch nicht männlich oder weiblich…….ER ist der wahre GOTT…… LA ILAHE ILLALLAH alle Gesandten haben dieses Gewaltiges Wort verkündet….. Mohammed ist sein letzter Ermahner,warner und Froher Botschafter für die Welten…..ALaihisselam…Aber die meisten Menschen wollen es nicht begreifen und verunglimpfen den Islam in ihrem eigenen Unwissen…..Aber das war ja schon immer so,,,und wie war das ende der Unheilstifter………………………………
    (LEUTE STUDIERT DEN KORAN RICHTIG BEVOR ES ZU SPÄT IST)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: