Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Gegenstimme sucht Unterstützung bei PI

Posted by muslimwelt - November 29, 2007

 

Da der Gegenstimme nun allmählich bewusst wird, dass sie unter Beobachtung stehen, holen sie sich frühzeitig Hilfe bei Politically Incorrect, und verlinken fleißig deren Beiträge.

magical-snap-20071129-2200-007.png


Nachdem ich ihre Verdrehungen Tag für Tag richtig stelle, erhoffen sie sich nun mit einer Flut an Artikeln von PI mich entweder zu testen oder vielleicht mich an die Grenzen meiner Leistungsbereitschaft zu bringen. : ) Hm nach den Motto, egal was wir schreiben, Muslimwelt setzt uns etwas entgegen, dann muss es halt mehr sein …viel mehr Artikel.
Und da ihnen vielleicht die islamfeindlichen Ideen ausgehen guckt man bei PI ab, und verlinkt am besten gleich, spart sich mühsame Schreibarbeit und das Ausdenken von aufregenden Anti-Islamgeschichten .

Liebe Islamfeindliche Stimme eines müsst ihr wissen, man führt keinen Krieg gegenüber Allah. Man führt keinen Krieg gegen denjenigen der über sich selbst im Koran redet und sagt:

 

„Dem Schöpfer der Himmel und der Erde! Wenn Er eine Sache beschließt, so sagt Er nur zu ihr: “ Sei!“und sie ist. (Koran2:117)

 

Unter allen Religionen hat der Islam als erster zum Dialog aufgerufen.

Dann lasst uns mit einander reden, über die Probleme, die es hier gibt. Anstatt den Islam zu verspotten und Lügen zu verbreiten, und somit den Weg zu Hass gegenüber uns Muslimen vorbereitet.

Im Koran heißt es hierzu:

“Sprich: O ihr Leute des Buches (gemeint sind Juden und Christen), kommt her zu einem zwischen uns und euch gleich angenommenen Wort: daß wir Gott allein dienen und Ihm nichtsbeigesellen, und daß wir einander nicht zu Herren nehmenneben Gott.” (Sure 3,64).

Der Koran hat auch die Methode für den interreligiösen Dialog festgelegt:

“Und disputiert mit den Leuten des Buches nie anders als auf eine möglichst gute Art mit Ausnahme derer von ihnen, dieungerecht sind! Und sagt: Wir glauben an das, was (als Offenbarung) zu uns, und was zu euch herabgesandt worden ist. Unser und euer Gott ist einer. Ihm sind wir ergeben.” (Sure29,46).

Wenn es nicht der Fall ist, dann verschwendet nicht eure Kräfte umsonst, denkt nicht, dass ihr den Islam zerstören könnt, denn der Islam ist ein Wort von Allah, das letzte und das bleibende Wort und das Wort existiert mit der Existenz ALLAH´s. Der Krieg gegen den Islam wurde geführt an dem Tag als der Prophet Mohammed (möge Allah ihn segnen und ihm Frieden geben) „La Ilaha Illa Allah“ (es gibt kein Gott außer Allah) gesagt hat. 1400 Jahre sind vergangen und trotzdem ist der Islam so geblieben wie er ist und das Wort „La Ilaha Illa Allah“ ist geblieben wie es ist. Wenn alle Menschen der Welt versuchen die Erde zusammen zukehren und sie auf den Islam zu legen oder zu bedecken versuchen, sie werden sich mit der Erde selbst bedecken. Und der Islam bleibt der Islam, hoch geehrt und Lebendig, denn ER der dies uns verspricht, ist der Allmächtige, der sagt:

Wahrlich, Wir sandten die Ermahnung herab, und Wir wollen fürwahr ihr Bewahrer sein. (Sure 15:9 – Al-Hidschr).

„La Ilaha Illa Allah, Muhammadun Rasullu Allah“ es gibt kein Gott außer ALLAH und Muhammed ist sein Prophet.

Advertisements

3 Antworten to “Gegenstimme sucht Unterstützung bei PI”

  1. Shaitan said

    Iblisu Akbar!

  2. rational said

    Grüß Dich,
    hm, wenn Du etwas sachlich richtig stellen willst, dann tu es. Wenn beispielsweise der Koran falsch oder entstellend zitiert wird, dann stelle richtig.
    Ein guter Rat: vermeide bitte, Koranzitate als Begründung oder schlechter, als „Widerlegung“ der Bibel anzuführen. Du solltest in Rechnung stellen, dass der Koran für Nichtmuslime keine Bedeutung hat.
    Oder willst Du missionieren?

  3. muslimwelt said

    @shaitan

    Wenn sie Shaitan sind, dann sind sie hier nicht willkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: