Muslimwelt

Wissen schafft Frieden

Papst Benedikt XVI. als Transsexuellen dargestellt

Posted by muslimwelt - Oktober 31, 2007

Der Papst in Unterhosen, das ist „Miss Kitty“, eine Terracotta-Skulptur des Mailänder Künstlers Paolo Schmidlin. Diese Figur löste im Sommer 2007 einen Kunstskandal in Mailand aus. Dort sollte Miss Kitty zusammen mit 150 Arbeiten zum Thema Kunst und Homosexualität gezeigt werden. Die Eröffnung der Ausstellung fand nie statt, es gab zu viele Proteste. Jetzt wird sie trotzdem in Florenz gezeigt. „Vade retro“ heißt die Schau, und die Idee stammt von dem Ausstellungsmacher und Politiker Vittorio Sgarbi.

Verkniffenes Lächeln, durchdringender Blick und Gold am Finger, das greise Haar zusammengehalten von einer Girlie-Spange – so sieht der Künstler Paolo Schmidlin Papst Benedikt XVI.: als halbnackten Transsexuellen „Miss Kitty“. „Es ist eine ironisch-anzügliche Figur, aber auch ein wenig verführerisch sozusagen“, beschreibt Paolo Schmidlin sein Kunstwerk im Rahmen der Ausstellung „Vade retro“…..Den Rest des Beitrags lesen »

Finden sie die künstlerisch provokative Darstellung des Papstes in Ordnung?

Advertisements

2 Antworten to “Papst Benedikt XVI. als Transsexuellen dargestellt”

  1. Norman said

    Ja,
    ich habe kein Problem damit.

  2. Lisa-o said

    nein, ich bin dagegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: